Veröffentlicht in Allgemein, CoverundAutor Teil 2

CoverundAutor mit Julia Rogasch

Meine lieben Bücherfreunde, wir haben jetzt die erste Ferienwoche geschafft und wir fahren für ein Paar Tage weg. Das Buch was ich Euch nun vorstellen werde, passt einfach in den Sommer, es kommt von der Autorin Julia Rogasch mit den den Titel „Honigmilchtage“.

Die Autorin habe ich in einer Leserunde kennengelernt, ich bin echt gespannt was ihr zu diesen tollen Cover sagt!

Am Ende habt ihr die Möglichkeit ein Ebook von diesen Roman zu gewinnen und ein passendes Badeöl

#CoverundAutor Teil 2 #JuliaRogasch

1: Flowers Büchertagebuch:

Liebe Julia Rogasch, es ist dein erster Roman der letztes Jahr auf den Markt kam. Mir gefällt das Cover immer noch, liegt bestimmt dran, weil ich Honig liebe.

Und wie viel Arbeit steckt eigentlich in der Coverbearbeitung drin? Hast du Hilfe?

Julia:
Bei diesem Thema leistete in meinem Fall der Verlag die größte Arbeit, mit der ich total zufrieden und von der ich ganz begeistert bin! Ich hatte Mitspracherecht und bin der Meinung, dass der Verlag das Thema super umgesetzt hat. Ich bin glücklich, weil das Cover schon so positive Reaktionen hervorgerufen hat. Es freut mich sehr, dass das Cover Dir gefällt! J

 

Flowers Büchertagebuch:

Wie bist du eigentlich auf die Idee gekommen, diesen Roman zu schreiben?

Julia:

Sehr lange schon träume ich davon, „mein Buch“ zu schreiben. Es ist ein Traum, dem Leser selbst ein Lächeln und ein glückliches Lesegefühl zu vermitteln. Ich liebe einfach diese Art von Büchern, die ein „Wohlfühlen“ und „Hineinempfinden“ hervorrufen und ich habe mir immer gewünscht, dass ein Leser einmal sowas ähnliches fühlt, wenn er meine Texte liest.

Dass jemand mein Buch glücklich und zufrieden zur Seite legt und es im besten Fall seiner Freundin empfiehlt- das ist mein größtes Kompliment!
Die Idee zu der Geschichte kam mir, weil ich von vielen Menschen immer wieder hörte, dass sie im Job nicht zufrieden seien, dass sonst ja eigentlich alles ganz ok wäre, aber es sich nicht so richtig perfekt anfühlt. Daraus entstand die Idee um Carlas Weg zum Glück.

 

Flowers Büchertagebuch:

In welchem Buch würdest du gerne mal selbst die Hauptrolle übernehmen und warum?

Julia:

In meinem Debütroman. Damit ich dann mal aus der Sicht der Hauptfigur einen Bericht an mich schreiben könnte, wo die Geschichte noch besser hätte sein können 😉

Außerdem in den Büchern von Ildiko von Kürthy. Weil die Hauptfiguren einfach unglaublich selbstironisch und ehrlich durch ihren oftmals chaotischen Alltag stolpern… Ich stelle mir das sehr unterhaltsam und lustig vor.

 

Flowers Büchertagebuch:

Welche Projekte hast du zur Zeit?

Wie kannst du Job und schreiben verbinden – bist du hauptberuflich Autorin oder nebenberuflich? Welchen Job hast du im realen Leben.

Julia:

Derzeit schreibe ich wieder an einer Geschichte, in der es um das Glück geht. Diesmal spielt aber die Liebe eine noch viel größere Rolle als in meinem Debüt.

Ich arbeite hauptberuflich im Marketing eines Autohauses im Home Office und habe mir damit den Traum von Familie & kreativer Arbeit in Kombination ermöglichen dürfen. Mein Job macht mir viel Spaß.

Das Schreiben bestimmt aber in hohem Maße auch mein „reales Leben“. Jede freie Minute, die ich nicht der Familie oder dem Job widme, gilt dem Schreiben. Sowohl gedanklich aus auch „aktiv“ umgesetzt. Sei es die Notiz während eines Spaziergangs, eine neue Idee, während ich Auto fahre, social media, oder die konzentrierte Überarbeitung meines Manuskripts.

 

Flowers Büchertagebuch:

Mich interessiert, welche Hobbys du außer schreiben noch hast?

Julia:

Mit meiner Familie zusammen sein ist mein Hobby Nr.1! Mit meinen Kindern draußen zu sein, Spielen mit ihnen, lange Spaziergänge bei jedem Wetter, mein Pferd besuchen, Lesen, Stöbern im Internet über alles zum Thema „Autoren“, Schreiben, usw.
Außerdem gehe ich leidenschaftlich gerne Essen und fotografiere meine Lieben ständig und immerzu.

Einkaufen von Lebensmitteln ist lustigerweise auch eine Lieblingsbeschäftigung für mich, obwohl ich gar nicht so sternemäßig koche…

Ich mag es einfach, schöne Dinge für den Alltag einzukaufen…

 

Flowers Büchertagebuch:

Wenn du ein Buch liest, welche Richtung darf es bei dir sein? Hast du einen Lieblingsautoren?

Julia:

Ildiko von Kürthy, Anne Hertz bzw. Charlotte Lucas und Cecilia Ahern sind meine Favoriten derzeit.
Frauenromane, die ironisch und mit Witz das Leben beschreiben, gerne auch einmal mit viel Schicksal und Liebe, holen mich genau da ab, wo ich von einem Buch abgeholt werden möchte.
Außerdem lese ich derzeit ganz viele ebooks meiner tollen Forever-Kolleginnen, die mir viel Spaß machen.

***GEWINNSPIEL***

Meine lieben Bücherfreunde, heute könnt ihr was ganz besonders von der Autorin gewinnen. Ein Ebook von „Honigmilchtage“ und einmal ein Badeöl passend zum Buch. Das Gewinnspiel stellt die Autorin und wird auch direkt von ihr versendet.

  • Um diesen tollen Preis zu gewinnen, möchte ich von Euch wissen, was das Buchcover bei euch auslöst!
  • Das Gewinnspiel läuft von heute bis Samstag den 12.08
  • Bitte schreibt euren Namen deutlich dazu, damit ich Euch auch auf FB finden kann.
  • Das Gewinnspiel hat nichts mit FB und WordPress zu tun.

 

Hier ist noch der Link zur Leseprobe: http://forever.ullstein.de/ebook/honigmilchtage/

 

 

***STECKBRIEF ***

 

Wie viele Protas hast du? Männlich und weiblich?

Name: Carla Lewalder

Alter: 29

Beruf: unglücklich im Außendienst, dann wechselt sie den Job…

Sonstiges: Carla hat ihre große Liebe Julius bereits gefunden, nicht aber berufliche Zufriedenheit. Sie hat eine tiefe Krise, was den Job angeht und wagt den Neubeginn.
Auf ihrem Weg dorthin begleitet der Leser sie in meinem Buch.

Carla hat eine Schwäche für Honigmilch und die Insel Sylt.

***

Name: Marie – Carlas Schwester „optimistischer Sonnenschein“

Alter: 27
Beruf: selbstständig mit einem Laden für schöne Accessoires, Düfte, etc. „Velvet senses“. Sie hat sich mit diesem Laden ihren Traum bereits erfüllt und geht darin vollkommen auf und ist glücklich in ihrem Job.

Auch sie liebt die Honigmilch und die schönen Kleinigkeiten, die den Alltag bereichern und die sie in ihrem Laden verkauft.
Sonstiges: Marie ist ein absolut positiver und herzlicher Mensch. Sie ist sehr emotional und liebt (und streitet zeitweise auch) von ganzen Herzen.

Marie ist auf der Suche nach der großen Liebe

***

Name: Julius Lewalder, Ehemann von Carla. Ihr großer Rückhalt und ihr „sicherer Hafen“.

Beruf: Rechtsanwalt

Sonstiges: Er arbeitet viel und gerne, leidet jedoch gesundheitlich unter zu viel Streß, wird ausgebremst durch eine Krankheit, ist eher zurückhaltend, weniger träumerisch als die weiblichen Protagonisten.

***

Name: Carl, bester Freund von Julius

Beruf: Partner in der Kanzlei von Julius

Sonstiges: Carl ist ein entspannter, zufriedener Typ.
Hat viele Bekanntschaften, ist aber auch auf der Suche nach der großen Liebe.
Genießt die schönen Dinge im Leben.

***

Name: Nele

Beruf: arbeitet in der Pharma-Firma, in der auch Carla arbeitet. Lernen sich dort kennen.

Sonstiges: Nele ist stets auf der Suche nach Mr.Right. Gerne liest sie Ratgeber und motiviert auch ihr gesamtes Umfeld, diese zu lesen.

***

Name: Jana- sie bringt ganz viel Optimismus und positive Energie in Carla Lewalders Leben- zu viel darf ich über sie nicht verraten 😉

***

Name: Carola- sie ist die Autorin des Ratgebers, der letztlich den Anstoß gibt, dass Carla einen neuen Weg einschlägt.

Liebe Julia, danke das du mich bei diesen Projekt unterstützt hast. Ich bin gespannt mit welchen Roman du uns bald überraschen wirst.

(Das Interview fand Anfang Februar statt)

 

 

Advertisements

18 Kommentare zu „CoverundAutor mit Julia Rogasch

  1. Es weckt in mir den Hunger den Honig 🍯 auf eine frischgebackene Scheibe Brot zu schmieren, dazu eine Tasse Kaffee und es mir auf der Terrasse, in das Buch vertieft schmecken zu lassen.

    Gefällt 1 Person

  2. Für mich löst es Kindkheitserinnerungen an meine verstorbene Oma und auch Uroma aus. Bei ihr auf dem Bauernhof gab es immer frischen Honig und frische Milch. Und vor allem am Abend zum schlafen gehen immer ein Glas frischer warmer Honigmilch. Somit echt schöne Erinnerungen ♡<3

    Gefällt 1 Person

  3. Dieses Cover weckt in mir die Lust mal wieder Honig direkt vom Imker zu essen, denn mein Opa in dessen Haus ich groß geworden bin und auch heute wieder gemeinsam mit meinem Mann wohne war selbst Imker und deshalb gab es bei uns immer frischen Waldhonig. Ich durfte ihm als Kind schon immer helfen und dabei Honig schlecken

    Gefällt 1 Person

  4. Das Cover löst bei mir gute Laune aus, weil ich an den Sommer, Eis, Sonne und Bienen denken muss. Der Sommer ist meine liebste Jahreszeit deshalb fühl ich mich da besonders wohl und was darf an so einem perfekten Tag nicht fehlen? Ein gutes Buch, deshalb versuche ich gern mal mein Glück 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s