Veröffentlicht in Allgemein, CoverundAutor Teil 2

CoverundAutor mit Johanna Marthens

Meine lieben Bücherfreunde, heute sind wir im Hotel angekommen. Wir werden ein ganz tolles Wochenende mit meinen Schwiegereltern, mit meinen Papa und Familie verbringen.

Heute möchte ich Euch die Autorin Johanna Marthens mit ihren Roman „Midnight Puzzle vorstellen.

#CoverundAutor Teil 2 #JohannaMarthens

 

1: Flowers Büchertagebuch:

Liebe Johanna Marthens, ich habe mich für deinen aktuellen Roman entschieden, denn ich muss ehrlich sein. Mir gefällt es so gut. Ich liebe alles was mit lila zu tun hat. Und der Hintergrund hat mich magisch angezogen.

Wie hast du dich entschieden, dieses Cover zu nehmen? Und wie viel Arbeit steckt eigentlich drin? Hast du Hilfe?

Zu dem Cover gibt es eine etwas längere Entstehungsgeschichte. Ich hatte eigentlich etwas völlig anderes im Kopf, eher schwarz-weiß und mit mehr Kontrasten. Und als ich beim Schreiben zum Ende des Romans kam und nachts nicht schlafen konnte, habe ich den Computer geschnappt und angefangen, das Cover zu basteln. So, wie es mir vorgestellt hatte, wurde es aber nichts. Das sah schrecklich aus! Aber dafür hatte ich die Idee, in das Liebespaar die Uhr und den Hintergrund von New York einzublenden. Ich wollte ja, dass sich die zwei Geschichten, die in dem Roman stecken, auch im Cover wiederfinden. Und weil ich nachts sehr viel romantischer bin als am Tag, kam das Lila/Rosa dazu. Und plötzlich war die Nacht vorüber 😉

Dann lag das Cover für ein paar Tage, bis ich schließlich am unteren Rand das New York mit der Brücke einblendete. Noch ein paar Effekte – dann war es perfekt. Ich war glücklich damit und bin es jetzt auch noch. Manchmal mag man das Cover ja dann nach ein paar Wochen nicht mehr, weil man es zu oft gesehen hat. Aber das hier liebe ich immer noch J

 

flowers Büchertagebuch:

Was hat dich eigentlich bewogen diesen Roman zu schreiben? Wann kommen dir die Ideen?

Johanna: Die Idee zu Midnight Puzzle kam mir an einem warmen Herbsttag, als ich auf der Terrasse saß. Eigentlich wollte ich erst einmal ein ganz anderes Buch schreiben, aber die Idee ließ mich nicht los. Ständig fielen mir Szenen dazu ein, die chaotische Familie der Heldin, das Geheimnis um Tristan usw. Schließlich habe ich das anderes Buch auf der To-Do-Liste etwas weiter nach hinten geschoben und zuerst Midnight Puzzle geschrieben.

 

Flowers Büchertagebuch:

In welchem Buch würdest du gerne mal selbst die Hauptrolle übernehmen und warum?

Ach, ich hätte überhaupt nichts dagegen, Cara in Midnight Puzzle zu sein. So ein Abenteuer wie sie würde ich auch gern einmal erleben. Ein bisschen Indiana Jones spielen mit einem scharfen Mann an meiner Seite? Sofort! 😉

 

Flowers Büchertagebuch:

Wieviele Romane hast du schon geschrieben?

Machst du das in deiner Freizeit? Oder bist du hauptberuflich Autorin? Wenn nicht was arbeitest du in deinen realen Leben?

Ich bin hauptberuflich Autorin und habe bisher über dreißig Romane geschrieben. Es ist für mich ein echter Vollzeit-Job, aber der beste auf der ganzen Welt, würde ich sagen.

Flowers: Respekt, 30 Bücher. Das ist schon eine Zahl.

 

Flowers Büchertagebuch:

Mich interessiert, welche Hobbys du außer schreiben noch hast?

Da das Schreiben kein Hobby mehr ist, muss ich mir andere suchen. Ich liebe Musik und habe jahrelang gesungen, aber dafür ist in letzter Zeit wenig Raum. Außerdem spiele ich Tennis und reise sehr viel. Und ich lese, bis mir die Augen aus dem Kopf fallen 😉

 

Flowers Büchertagebuch:

Wenn du ein Buch liest, welche Richtung darf es bei dir sein? Hast du einen Lieblingsautoren?

Ich habe keinen Lieblingsautoren, dafür gibt es zu viele gute. Und ich lese eigentlich fast jede Richtung, angefangen bei Liebesromanen über Thriller bis hin zu Historischem und Fantasy. Hauptsache, die Geschichte ist spannend und nicht vorhersehbar und der Held oder die Heldin sehr sympathisch.

 

***STECKBRIEF ***

Prota 1:

Name: Cara

Alter: 25

Beruf: Stadtführerin mit einer Rikscha in New York. Sie will unheimliche und außergewöhnliche Stadtrundfahrten anbieten

Sonstiges: Sie hat eine riesige Familie, die mit ihr in einem großen Wohnblock wohnt. Dort herrscht immer Chaos.

***

Prota 2

Tristan

Alter 29

Beruf Immobilienhai und Wächter des Schatzes

Sonstiges: Er hat ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit, das sich durch mehrere Generationen zieht.

Liebe Johanna , vielen Dank das du mich bei meinen Projekt hier unterstützt. Ich wünsche dir für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

Das Interview wurde mitte Februar durchgeführt. 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s